Magie des Parfums

"Ein Parfum für Individualität - es entwickelt sich auf jeder Haut und verleiht jedem Menschen einen fazinierenden Duft.

Ein Naturparfum ist wie ein unsichtbarer Schleier, er ist präsent, aber es drängt sich nicht auf."

farfalla

 

Diesen Monat geht es bei BioBalsam um die bezaubernen Düfte von natürlichen Parfums. Neben bereits bekannten Düften von Farfalla warten neue Düfte von Florascent darauf, entdeckt zu werden!

Doch worin unterscheiden sich Naturparfums von synthetischen, herkömmlichen Parfum?

 

Parfum kann aus synthetischen oder natürlichen Duftstoffen hergestellt werden.  Auf dem Produkt muss es lediglich mit „Aroma“ oder „Parfum“ deklariert werden, sodass für den Verbraucher eine Unterscheidung unmöglich ist.

 

Problematik: Synthetische  Duftstoffe können allergische Reaktionen, Hautreizungen, Schwindel, Übelkeit und Hyperpigmentierung (Pigmentflecken) auf der Haut verursachen. In einigen synthetischen Parfums werden zusätzlich noch Nitro- Moschusverbindungen eingesetzt, die sich im menschlichen Fettgewebe , in der Muttermilch und auch in Gewässern, Tieren und Fischen anreichern können. Sie können nachweislich das Erbgut schädigen und Missbildungen bei Babys verursachen.

 

Lösung: Naturparfums wie beispielsweise von Farfalla oder Florascent werden aus 100% natürlichen, ätherischen Ölen hergestellt. Sie enthalten keine bedenklichen Zusatzstoffe und sind eine gesunde Alternative zu den herkömmlichen, synthetischen Parfums.