Parfum in Kosmetik


Daran erkennen Sie Parfum in Ihrer Kosmetik:

INCI:

Parfum oder Aroma


Was ist Parfum?

Düfte und Parfum dienen der Beduftung von Kosmetika oder als Duft für den Körper.

Parfum kann aus synthetischen oder natürlichen Duftstoffen hergestellt werden. Auf dem Produkt muss es lediglich mit „Aroma“ oder „Parfum“ deklariert werden, sodass für den Verbraucher eine Unterscheidung unmöglich ist.

Welche Problematik beinhalten synthetische Duftstoffe?

Synthetische Duftstoffe können allergische Reaktionen, Hautreizungen, Schwindel, Übelkeit und Hyperpigmentierung (Pigmentflecken) auf der Haut verursachen. In einigen synthetischen Parfums werden zusätzlich noch Nitro- Moschusverbindungen eingesetzt, die sich im menschlichen Fettgewebe , in der Muttermilch und auch in Gewässern, Tieren und Fischen anreichern können. Sie können nachweislich das Erbgut schädigen und Missbildungen bei Babys verursachen.

Gibt es Alternativen zu synthetischen Duftstoffen?

Eine Alternative zu synthetischen Düften bieten natürliche, ätherische Öle. Sie werden aus Blüten, Blättern, Wurzeln, Rinden, Früchten und Stängeln gewonnen.

Diese Öle können nicht nur als Duftstoff verwendet werden, sondern haben auch eine Wirkung auf den Körper. In ihrer Wirkung sind sie dem Charakter der Pflanze ähnlich: manche wirken antibakteriell, andere fördern die Neubildung von Zellen der Haut, beruhigen sie, fördern Stoffwechselprozesse u.s.w. Sie werden daher auch zur Aromatherapie eingesetzt.

Auch ätherische Öle können Hautreizungen verursachen. Daher sollten sie i.d.R. nie unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden. Nur wenige Tropfen genügen oft, um eine größere Menge Kosmetikprodukt, Öle, Wasser oder ähnliches zu beduften.

Es können jedoch keine gesundheitlichen Beeinträchtigung wie bei den synthetischen Düften auftreten.

Hinsichtlich der Qualität gibt es große Unterschiede. Es gibt ätherische Öle die aus kontrolliert biologischen Anbau (kbA) stammen. Diese sind sehr hochwertig, meist jedoch preisintensiv. Auch ätherische Öle aus konventionellen Anbau oder naturidentische Öle sind erhältlich. Von letzteren, den naturidentischen Ölen, ist jedoch abzuraten.

Gibt es "fertige" Natur- Parfums?

Ja, es gibt bereits eine Vielzahl an Parfumeuren, die sich auf Naturparfums spezialisiert haben.

Hierzu zählen u.a. die Parfums von Farfalla oder Florascent. Sie werden aus 100% natürlichen, ätherischen Ölen hergestellt. Sie enthalten keine bedenklichen Zusatzstoffe und sind eine gesunde Alternative zu den herkömmlichen, synthetischen Parfums.


Hochwertige Naturparfums von Florascent

Erleben Sie die einzigartigen Duftkompositionen aus der Florascent Duftmanufaktur. Die Düfte bestehen aus natürlichen Blütenessenzen und Mazerate aromatischer Pflanzen. 

Entdecken Sie jetzt Naturparfums von Florascent